Keine Ausgabe von CMS_IMGDESCR

Antworten
conliteuser
Beiträge: 2
Registriert: Mi 28. Okt 2020, 19:03

Keine Ausgabe von CMS_IMGDESCR

Beitrag von conliteuser »

Servus zusammen,

zunächst vielen Dank für die Bereitstellung von Conlite! Das hat meiner seit 2004 aufgesetzten Website das Leben gerettet.

Nun zu meinem Problem: Nach einem Update von Conlite 2.0.2 auf ConLite 2.1 und Umstellung von auf PHP 7.2 auf 7.3 funktioniert bei mir die Ausgabe von CMS_IMGDESCR[1] nicht mehr, wenn in der Beschreibung Umlaute oder Anführungszeichen vorkommen.

Modul-Code, beispielsweise:
$descr = "CMS_IMGDESCR[1]";
echo $descr;

In der Bearbeitungsansicht erscheint die Beschreibung mit den Umlauten hingegen vollkommen richtig, nur bei der Ausgabe wird eben nichts angezeigt, wenn ein Umlaut darin vorkommt.

Es scheint zwischen beiden Installationen scheinbar alles gleich zu sein. Auch die Datenbanken sehen gleich aus. Für einen Hinweis oder eine Idee wäre ich sehr dankbar!

Oldperl
Moderator
Beiträge: 30
Registriert: Do 9. Jun 2016, 15:27
Wohnort: Eltmann-Limbach
Kontaktdaten:

Re: Keine Ausgabe von CMS_IMGDESCR

Beitrag von Oldperl »

Servus,

ungern erinnere ich an :arrow: viewtopic.php?f=9&t=204
Gibt es irgendwelche Einträge im Errorlog bzw. Fehlermeldungen?

Die einzige Möglichkeit, die mir jetzt aus dem Stegreif einfällt, ist eine falsche Encoding-Einstellung, entweder bei PHP oder in der MySQL-Verbindung. In PHP gibt es dazu eine ini-Einstellung, in der das Encoding definiert wird. Ich weiß nicht mehr genau ab welcher Version, aber irgendwann wurde diese auf UTF-8 als Standard-Einstellung gesetzt. Sollte die DB, bzw. deren Inhalte, noch auf ISO-xxxx sein, so könnte sich der Fehler zeigen.

Ansonsten müsste man im vorliegenden Fall den Fehler einmal debuggen.
Gruß aus Franken

Ortwin

conliteuser
Beiträge: 2
Registriert: Mi 28. Okt 2020, 19:03

Re: Keine Ausgabe von CMS_IMGDESCR

Beitrag von conliteuser »

In den Script-Settings von Hosteurope gibt's die Möglichkeit, die php_default_charset einzustellen: "php_default_charset ist nun mit dem Wert ISO-8859-1 gesetzt."

Damit hat es funktioniert. Das war ein super Tipp! Vielen Dank!

Antworten