Update von Contenido auf Conlite - Setup und PHP 7.3

Antworten
larslunsen
Beiträge: 6
Registriert: Do 22. Jun 2017, 11:25

Update von Contenido auf Conlite - Setup und PHP 7.3

Beitrag von larslunsen » Di 26. Mär 2019, 12:25

Hallo, ich möchte mal ein kleines Feedback zum Update von Contenido auf Conlite geben.

Da einige Provider ältere PHP Versionen nach und nach abschalten oder nur noch gegen extra Zahlung weiterlaufen lassen, habe ich jetzt schon 2 Installationen/Updates problemlos vorgenommen.

Wie schon beschrieben ist es wichtig vorher das alte Mod Rewrite zu deinstallieren und später bei Umstellung auf eine neue PHP Version in der config.php auf mysqli zu stellen.

Einzig etwas schwierig ist das Umschalten der PHP Versionen im Update-/Setupprozess.
Ich habe bei einem Kunden noch PHP 5.3, da will das Update eine höhere Version. Stelle ich ich auf 7.2 sagt das Update es geht nur 7.2.0. Ich habe aber im Detail 7.2.16. Dann geht das Setup auch nicht. daher muss ich immer erst auf eine Version dazwischen schalten und wenn alles durchgelaufen ist auf die Endversion stellen.
Hier wäre sicher schön wenn das Setup da nicht zu "kleinlich" (Scherz) wäre und mann das anpassen könnte.

Ubrigens habe ich aktuell ein Conlite mit PHP 7.3 am laufen und bis dato keine Probleme.

Grüße larslunsen

Oldperl
Moderator
Beiträge: 26
Registriert: Do 9. Jun 2016, 15:27
Wohnort: Eltmann-Limbach
Kontaktdaten:

Re: Update von Contenido auf Conlite - Setup und PHP 7.3

Beitrag von Oldperl » Di 26. Mär 2019, 13:20

Hallo larslunsen,

vielen Dank für Dein positives Feedback. :)

Die Kritik bezüglich des Setup habe ich mir notiert, und werde schauen ob ich dafür eine Lösung anbieten kann.
Es ist jedoch so, das auch das Setup bereits Teile des Cores nutzt, und diese eben in weiten Teilen nicht mehr zu 100% abwärtskompatibel in PHP sind. Also ich schau mal, versprechen kann ich es aber nicht.
Gruß aus Franken

Ortwin

Antworten